Eröffnung des Basketball-Stützpunktes Breitensport in Roth

Doppelte Auszeichnung gleich zur Eröffnung des Basketballstützpunktes Roth

Basketball_Gym_2013-2388_150dpi

Am vergangenen Freitag fand mit großer Beteiligung aus Bildung, Basketball, Wirtschaft und Politik die offizielle Eröffnung des Basketballstützpunktes Roth statt. Da der Schirmherr des Stützpunktes der sportbegeisterte Rother Landrat Herbert Eckstein auf Grund anderer wichtiger Verpflichtungen nicht teilnehmen konnte, begrüßte Hans Raithel als dritte Bürgermeister von Roth die aus dem gesamten Bundesgebiet angereisten Gäste.

In seiner kurzen Ansprache wies er darauf hin, dass Roth in der Außenwahrnehmung oft auf den Triathlon-Sport reduziert werde. Bundesweit beachtete Projekte, wie der Basketball-Stützpunkt Roth trügen dazu bei, dass das vielfältige Sportangebot der Kreisstadt auch über die Grenzen des regionalen Sportteil hinaus bekannt werde. So berichtete beispielsweise das Bayerische Fernsehen in der Frankenschau aktuell über die Eröffnung des Basketballstützpunktes in Roth.

Basketball_Gym_2013-2425_150dpi

Was ist aber so besonders am Rother Basketball-Stützpunkt?

Bisher gab es Stützpunkte an Schulen ausschließlich zur Förderung des Leistungssports. So müssen die Rother Top-Talente beispielsweise jeden Tag nach Nürnberg an die Berthold-Brecht-Schule als Partnerschule des Leistungssports fahren. Die SpVgg Roth als sportlicher Stützpunktpartner entwickelte in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Roth, dem DBB und dem BBV als bundesweites Pilotprojekt das Konzept „Stützpunktschule Breitensport“.

Ziel ist die breit angelegte Förderung von Basketball als Profilsportart der Schule für ALLE Schüler, nicht nur für die Ausnahmetalente. Die Basis wird bekanntlich bei den Jüngsten gelegt und daher liegt der Basketball-Ausbildungsschwerpunkt in den Klassenstufen 5 und 6. Alle Schüler dieser Klassen erhalten in dieser Zeit 120 Unterrichtseinheiten Basketball im Rahmen des regulären Schulsportunterrichts. Danach gibt es Basketball als differenzierten Sportunterricht und Schulmannschaften nehmen an „Jugend Trainiert für Olympia“ teil. Als erstes Spiel dieser „Deutschen Meisterschaft“ der Schulmannschaften treten die Jungs der Altersklasse WK2 Ende November gegen das Gymnasium Wendelstein an.

Angela Jung, die Leiterin der Fachschaft Sport am Rother Gymnasium betont: „Natürlich achten wir darauf, die sportlichen Kompetenzen unserer Schüler breit anzulegen und sie mit vielen verschiedenen Sportarten vertraut zu machen. Aber es macht schon Sinn, dass die Schüler im Laufe Ihrer Schulzeit eine Sportart richtig gut lernen, in unserem Fall ist das Basketball.“ Unterstützt werden die Lehrer dabei von einem kompetenten Basketball-Stützpunkttrainer , der von der SpVgg Roth für den Einsatz am Gymnasium Roth und auch an den anderen Stützpunktschulen mit insgesamt 3.500 Schülern zur Verfügung gestellt wird. Die SpVgg Roth ist langjähriger Jugendstützpunkt der Brose Baskets Bamberg und diese haben die Finanzierung des Stützpunkttrainers übernommen und hierfür eigens eine neue Trainerstelle geschaffen. Darüber hinaus stehen 10 gut ausgebildete Vereinsjugendspieler als Basketball-Tutoren zur Verfügung.

Basketball_Gym_2013-2414_150dpi

Ebenfalls der guten Rother Vernetzung in der Basketballszene ist der Besuch der Deutschen Basketball-Legende Henning Harnisch zu verdanken. Der Europameister von 1993 und neunmalige Deutsche Meister ist heute Vizepräsident des Bundesligisten Alba Berlin und Botschafter der Kinder plus Sport Basketball Academy. Dieses professionelle Konzept zur Basketball-Förderung im Breiten- und Leistungssport wird getragen von der Basketball-Bundesliga. Anlässlich der Stützpunkt-Eröffnung wurde am Gymnasium Roth der aus einem kompletten LKW voll Material bestehende Test-Parcours aufgebaut und besteht aus 5 Stationen zu den Themen Koordination, Werfen, Passen, Korbleger und Ball-Handling.

Basketball_Gym_2013-2404_dpi

Vormittags konnten die 150 Schüler der 6 Basketball-Klassen mit großem Erfolg zeigen, was sie bisher gelernt hatten – ausnahmslos schafften Sie den ersten Level und erhielten hierfür eine weißes Basketball-Trikots und eine DVD. Diese enthält Übungen für die insgesamt 6 Level, für die es ähnlich wie bei den Judo-Gürteln verschiedenfarbige Trikots gibt. Nachmittags kam noch einmal die gleiche Anzahl Nachwuchsbasketballer aus ganz Mittelfranken. Henning Harnisch übergab der Stützpunktschule als Schatzkiste eine Kinder plus Sport Basketball Toolbox, mit der sich die Schüler mit ihren Lehrern optimal auf die einzelnen Levels vorbereiten können.

Damit ist das Gymnasium Roth die bundesweit erste Schule, die über diese tolle Materialausstattung verfügt. Das Besondere an dieser Box: Man kann sie weder kaufen, noch sich für sie bewerben. Sie wird ausschließlich von den Bundesligavereinen, „als Auszeichnung an erfolgreiche und nachhaltige Kooperationsprojekte von Vereinen und Schulen vergeben, was an unserem Jugendstützpunkt in Roth in besonderem Maße gegeben ist“, betonte Wolfgang Heyder, der Geschäftsführer der Brose Baskets Bamberg.

Basketball_Gym_2013-2524_150dpi

Winfried Gintschel, der Präsident des Bayerischen Basketballverbandes ließ es sich nicht nehmen, anlässlich der Stützpunkteröffnung zwei Urkunden persönlich zu übergeben: Der Schulleiter des Gymnasiums Roth durfte im Namen seiner Schule die offizielle Ernennung zur bundesweit ersten „Stützpunktschule Breitensport des bayerischen Basketballverbandes“ entgegennehmen. Andreas Dobler erhielt als Abteilungsleiter Basketball die hohe Auszeichnung der Ernennung der SpVgg Roth zum „Partnerverein des Bayerischen Basketballbundes“.

Nach dem offiziellen Teil gehörte der Parcours wieder den Kindern und Trainern der SpVgg Roth. Letztere leisten alleine für die Durchführung dieses Tag und des am Freitag stattfindenden Basketballtag der Grundschulen 270 Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit“, zeigt sich Janosch Ries als Ehrenamtsbeauftragter des Deutschen Basketballbundes beindruckt. Und damit schließt sich wieder sich wieder der Kreis zum Triathlon. Die Helfer-Tradition der Challenge-Veranstaltungen hat in Roth eine Ehrenamtskultur geschaffen, die wahrscheinlich weltweit einmalig ist und ein gutes Umfeld auch für andere Sportarten schafft. Die Sportstadt Roth hat sich allen Teilnehmern und Gästen wieder einmal von Ihrer besten Seite präsentiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gymnasium Roth, SpVgg Roth, Stützpunkt abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s