U14 KL – Knapper Auswärtssieg gegen den Post SV Nürnberg

In der Kreisliga verteidigte die U14 männlich der SpVgg auswärts gegen Post SV Nürnberg ihren dritten Platz.

Das Hinspiel gewannen die Rother Jungs deutlich mit 97 zu 26 Punkten, deshalb fuhr man siegessicher nach Nürnberg.

Schnell wurde man aber eines besseren belehrt. Das erste Viertel ging überraschender Weise mit 14 zu 10 Punkten an die Nürnberger. Der Gegner stand plötzlich auf technischer und spielerischer Augenhöhe.

Nach dieser Überraschung konnten sich die Cracks aber schnell erholen und gewannen das zweite und drittel Viertel verdient. Das letzte Viertel mussten die Rother dann ohne Fabian Müller überstehen, der mit fünf Fouls auf der Bank pausierte. Der Endspurt der Nürnberger machte das Spiel dann noch mal spannend, die Cracks der SpVgg kämpften aber bis zum Schluss und gewannen glücklich mit 64 zu 62.

Es spielten:
Müller (14), Böhm (13), Nowak (10), Gutschmidt (8), Stengel (8), Blejeru (6), Riedel (5), Görgner.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s