WK3-Schulmannschaft auf dem Nordbayernfinale von Jugend trainiert für Olympia

JTFO_WK3_NES

Am 11. Februar 2014 reiste die WK3-Schulmannschaft, das sind die Jahrgänge 1999-2001 zum nordbayerischen Entscheid von Jugend trainiert für Olympia mit dem Bus nach Neustadt an der Waldnaab. Begleitet wurden sie vom Sportlehrer Jung und dem Rother Stützpunkttrainer Felix Hilgart, das auch das U14-Bayernliga-Team der SpVgg Roth coacht.

Mit dem Gewinn des Bezirksentscheides hatte sich das Team aus dem Stand als beste Schule Mittelfrankens in dieser Altersklasse durchgesetzt und traf nun auf die besten Schulen Nordbayerns aus Bamberg, Würzburg und Neustadt an der Waldnaab.

Gleich zu Beginn mußte Roth gegen die übermächtigen Favoriten und späteren Turniersieger aus Bamberg antreten und verlor deutlich und verdient.

Das zweite Spiel war eine ganz knappe Sache und Roth verlor gegen den Gastgeber aus Neustadt knapp, unglücklich und letztendlich auch unnötig.

Zu Guter letzt stand Würzburg auf dem Programm. Roth konnte das Spiel lange offen halten und spielte trotz körperlicher Unterlegenheit bis zum Ende tapfer mit. Am Ende ging auch dieses Spiel verloren.

Die Spieler des Gymnasium Roth haben den Basketballstützpunkt Roth sympatisch,  fair und erfolgreich vertreten und freuten sich am Ende darüber, zu den 4 besten Schulen Nordbayerns zu gehören.

Es spielten: Amthor, Bauer, Dobler, Klahre, Klieber, Nowack, Przybille, Rade

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gymnasium Roth, Jugend trainiert für Olympia, Stützpunktschule abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s