U14 BYL – Überraschend doch für bayerisches Final 4 qualifiziert.

Roth, 1. April 2014 (do)

Nachdem das U14 Bayernligateam der SpVgg Roth am Sonntag mit dem 3. Platz bei den nordbayerischen Playoffs für die Bayerische Meisterschaft knapp ausgeschieden war, gab es jetzt eine unerwartete Wendung.

Auf Grund des positiven Tests eines Spielers mit einer leistungssteigernden Substanz, wurde das Team des FC Bayern nachträglich disqualifiziert. Diese Tests werden ab den Playoffs stichprobenartig bei allen qualifizierten Teams durchgeführt. Der Spieler beteuerte zwar, dass er lediglich ein Schnupfenmittel genommen habe, doch die Regluarien sind eindeutig. Der Bayerische Basketballverband fährt im Dopingbereich eine Zero-Tolerance-Strategie. Der FC Bayern war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

So hat sich die U14 der SpVgg Roth überraschend doch noch für das Bayerische Top4 Turnier qualifiziert und trifft dort auf die Teams von Don Bosco Bamberg, Jahn München und NBC Nürnberg. (do 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s