Duell der Nachwuchs-Talente mit unerwartetem Ausgang

Roth, 9. April 2014 (cvh)

Für den letzten Trainingstermin vor den Osterferien erfüllten die Coaches des u16 BOL-Teams, Andreas Dobler, und des u14 Bayernliga-Teams, Felix Hilgart, den Wunsch einiger ihrer Spieler und stellten auf den Trainingsplan ein „Duell der Nachwuchs-Talente“. Allein die Ankündigung wirkte offenbar sehr motivierend, denn beide Teams konnten fast vollständig auflaufen. Auch einige Eltern nahmen sich Zeit, dem Match beizuwohnen.

Beide Teams nahmen die Sache sichtlich ernst und brauchten einige Minuten, um ins Spiel zu finden. Die u14 Spieler legten dann etwas vor und zeigten ihre Stärke: die schnelle Bewegung und das viel geübte Kurzpass-Spiel. Doch u16 konterte routiniert mit einigen 3-Punkt-Würfen und so ging es bis zur Pause auf Augenhöhe munter und engagiert hin und her, ohne dass eine der beiden Mannschaften hätte davon ziehen können. Beide Coaches nutzten natürlich die Gelegenheit, viel zu wechseln und allen Spielern Einsatzzeiten zu geben.

Nach der Pause konnte sich zu Beginn das u16-Team leicht absetzen, doch die u14-Spieler holten langsam auf. So wäre das Spiel wahrscheinlich bis zum Ende ebenbürtig weiter gegangen, hätte Coach Hilgart nicht einen völlig unerwarteten Joker ins Spiel gebracht: Dieses 11-jährige Nachwuchstalent mit zwei großen Brüdern und zwei langen Zöpfen brachte die u16-Kavaliere völlig aus dem Konzept: Kaum auf dem Platz, holte sie einen Rebound und erzielte einen ersten Korberfolg, dem dann noch ein zweiter folgte. Dass sich die u16-Herren natürlich bei ihr in der Defense extrem zurückhielten und sich leicht verwirrt zeigten, nutzten die u14-Buben gnadenlos aus und konnte am Ende ein paar wenige Korberfolge mehr für sich verbuchen als ihre älteren Kollegen.

Im Nachhinein waren sich alle Beobachter der „Spieli“ einig: Wir haben großartige Jungs, die unterhaltsamen und attraktiven Basketball spielen.  Offen blieb allein die Frage, ob wohl der Joker-Schachzug ein Modell mit Zukunft ist … ? cvh

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s