U18 – Deutliche Niederlage beim Tabellenführer Post SV Nürnberg

Nürnberg, 15. November 2014 (do)

Die Korbjäger der SpVgg Roth starten nervös und brachten sich mit zahlreichen Fehlwürfen um den Lohn der ansonsten ordentlichen Spielanlage. Schnell lag man mit über 10 Punkten im Rückstand. In der Folge gab es immer mehr Einzelaktionen, da das Rother Spiel immer statischer wurde. Das fehlende Teamplay und die körperliche Überlegenheit der Gastgeber hatte zahlreiche Turnovers mit erfolgreichen Fastbreaks der Nürnberger Spieler zur Folge. So lag Roth zur Halbzeit mit 29 Punkten zurück.

Die zweite Halbzeit begann aus Rother Sicht deutlich besser, da wieder mehr zusammengespielt wurde. Es gelang das Spiel gegen den unangefochtenen Tabellenführer nahezu ausgeglichen zu gestalten. Dennoch kamen bis zum Spielende weitere 15 Minuspunkte hinzu, so dass der Post SV Nürnberg am Ende verdient und ungefährdet mit 88:44 gewann.

Es spielten: Bauer, Böhm, Cogum, Debus, Dobler, Gögel, Hüsken, Reeh, Stengel

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth, Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s