Damen – Toller Auswärtssieg beim Post SV in neuer Halle

Nürnberg, 15. November 2014 (bz)

Rother Basketballerinnen schlugen Post-SV Nürnberg mit 59:40

Im Auswärtsspiel der Damen-Bezirksoberliga beim Post SV Nürnberg glänzten die Basketballerinnen der der SpVgg Roth durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und schnelles Fastbreakspiel mit einem deutlichen, vorher nicht zu erwarteten Sieg gegen die Rivalinnen aus Nürnberg.

Erstmals fand das Spiel in der neuen, eben erst eingeweihten Dreifachturnhalle in der Paul-Moor-Schule In Nürnberg statt. Die Post-SV begannen stark und gingen früh in Führung. Doch die SpVgg-Damen reagierten hellwach und hoch konzentriert, so dass bereits nach 5 Minuten der 6:6 Ausgleich geschaffen war. Gegen die schnellen Fastbreaks der flinken sowie wendigen SpVgg-Mädels fand der Gegner kein geeignetes Mittel. Am Ende des 1. Viertels führten die Rother Mädels völlig verdient mit 6:16.

Trotz kräftiger Unterstützung der Post SV Fans von der Tribüne behielt die Rother Mannschaft im II. Viertel klaren Kopf und verwandelte in einer entscheidenden Phase ihre Freiwürfe sicher und gingen mit 9:18 in Führung.

In Folge kamen die Post SV Damen aber wieder besser ins Spiel und der Rother Trainer Daniel Schmidke nutzte eine Auszeit um seine Schützlinge für die letzten drei Minuten des 2. Viertels neu einzustellen und forderte eindringlich die Defensive nicht zu vernachlässigen. Die Damen beherzigten seine Anweisung, setzten diese um und beendeten das 2. Viertel mit 17:28.

Zu Beginn des 3. Viertels bäumte sich der Gegner Post SV noch einmal auf und wurde zunehmend stärker. Mit besonders körperbetonter Spielweise versuchen sie ihre hochgewachsene Centerspielerin ins Spiel zu bringen. Die Zahl der Fouls und damit die Zahl der Freiwürfe stieg für den Post-SV, dem aber durch gezieltes und schnelles Konterspiel wieder Rechnung getragen wurde und so stand es vor dem letzten Teilabschnitt 27:43.

Mit diesem Resultat gingen die SpVgg Damen beruhigt in das 4. Viertel und ließen sich die Führung nicht mehr nehmen, so dass sie letztendlich hochverdient und ungefährdet einen 43:56 Auswärtssieg einfuhren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s