Jugend trainiert für Olympia – Jungen III Sieg im Kreisfinale

Roth, Dezember 2014 (aj)

Das Gymnasium Roth war Ausrichter des Basketballkreisfinales der Jungen II (Jahrgänge 1998-2001) und III (2000-2003) des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“.

logo_jtfo

Beide Mannschaften des Gymnasiums, seit einem Jahr Stützpunktschule für Basketball, wurden ihren Favoritenrollen gerecht. Dabei konnten die Spiele unter professionellen Bedingungen ausgetragen werden, da das Gymnasium aufgrund der Zusammenarbeit mit der SpVgg Roth auf deren technische Ausstattung und ein geschultes Kampfgericht und Schiedsrichter zurückgreifen konnte.

jtfo_14_15_wk3m

Der Sieg der Jungen III im Spiel gegen die Realschule Hilpoltstein war nach kleinen Startschwierigkeiten zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Schon der Halbzeitstand von 47:12 in diesem doch sehr einseitigen Spiel – technisch und taktisch waren die Rother weit überlegen – deutete den späteren Sieg der Heimmannschaft, alles Spieler der SpVgg Roth, an. Die gegnerische Mannschaft wurde schließlich mit 86:23 Punkten deutlich besiegt.
Für das Gymnasium Roth spielten: Heimbach, Dittrich (13), Riedel (11), Amthor (35), Nowak (21), Ramming (6)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gymnasium Roth, Jugend trainiert für Olympia abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s