Tornados Franken – Wieder nur Platz 3 bei der JBBL-Quali

25. Juni 2015 (cvh)

Am vergangenen Wochenende trat das Tornado-Franken-Team mit sechs Spielern aus Roth in Crailsheim zum zweiten Mal an, um sich für die JBBL (Jugend-Basketball-Bundesliga) zu qualifizieren. Doch auch dieses Mal verpassten sie den Sprung in die höchste u16-Spielklasse.

Fünf Teams waren angetreten: Crailsheim Merlins, Tornados Franken, Oettinger Rockets Gotha, Team Niederbayern und rent 4 office Nürnberg. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“, ein Viertel dauerte jeweils acht Minuten.

Im ersten Spiel am Samstag trafen die jungen fränkischen Talente auf den Gastgeber, die Crailsheim Merlins. Nach einem schnellen 4:11-Rückstand kämpften sich die Tornados ins Spiel zurück, kamen bis Ende des ersten Viertel zum 15:15 Ausgleich und zur Halbzeit stand es 35:25 für die Mittelfranken. Als diese dann mit einem 5-Punkte-Lauf starteten, schien alles gelaufen. Doch dann bäumten sich die Merlins auf und kamen Punkt für Punkt heran. Dabei wurde es den Franken zum Verhängnis, dass drei ihrer Leistungsträger schon früh mit drei Fouls belastet waren, sich nur noch eines leisten durften und dementsprechend viel auf der Bank saßen. Nach drei Vierteln stand es 46:52 und nachdem fünf Spieler mit jeweils vier Fouls vom Platz geflogen waren, war der Widerstand gebrochen und die Tornados mussten den ersten Sieg des Turniers mit 59:66 den Gastgebern überlassen.

Als zweiter Gegner wartete das Team Niederbayern auf die jungen Korbjäger Franken. Dieses junge Team war den Tornados zwar spielerisch deutlich unterlegen, begeisterte jedoch während des gesamten Turniers durch große Leidenschaft, Kampfbereitschaft und frisches Aufspielen. Dennoch siegten am Ende die technische und spielerische Überlegenheit der Tornados und sie gewannen das zweite Spiel mit 64:50 Punkten.

Am nächsten Morgen mussten die Mittelfranken dann gegen die Rockets aus Gotha antreten, die man vor einem Jahr noch besiegt hatte. Da das Team Niederbayern zuvor die Merlins Craisheim besiegt hatten, hätte ein einfacher Sieg gereicht, um sich auf Platz zwei hinter rent 4 office Nürnberg einzureihen. Doch die Tornados waren Gotha, das sich personell deutlich verstärkt hatte, von Anfang an unterlegen. Schon im ersten Viertel lag man gegen die größeren und kräftigeren Thüringer mit 8:17 zurück und diese bauten den Vorsprung kontinuierlich aus. Am Ende mussten sich die Tornados mit 23:69 geschlagen geben und hatten so selbst rechnerisch keine Chance mehr, sich zu qualifizieren.

Und so gingen die geschlagenen Tornados mit hängenden Schultern aufs Parkett gegen die Nürnberger Nachbarn des Teams rent 4 office, die bisher als einzige eine komplett weiße Weste hatten. Diese, von Bundesligatrainer Ralph Junge gecoacht, zeigten dann auch noch einmal ihre Dominanz und gewannen gegen ein Tornado-Team, in dem sich nur noch vereinzelte Spieler aufbäumten, mit 73:33.

Die Tornados landeten aufgrund des Dreiervergleichs der drei unterlegenen Teams auf Platz drei. Über den Aufstieg in die JBBL freuten sich die Rockets Gotha und rent 4 office Nürnberg.

Christian Braun, der Coach der Tornados, suchte nach dem Turnier nach ersten Erklärungen: „Die Quali in diesem Jahr war deutlich stärker, als noch im letzten. Bezüglich der Spielanlage bin ich ganz zufrieden und kämpferisch kann man uns auch keinen Vorwurf machen. Letztlich spielten körperliche und athletische Aspekte eine große Rolle.“ Woran es noch lag, wird eine genauere Analyse ergeben. Braun kündigte an „alles auf den Prüfstein“ stellen zu wollen. Doch eines war schon direkt nach Ende des Turniers der Wunsch aller: „Weitermachen!“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tornados Nürnberg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s