U18 – Heimsieg gegen Ansbach

Roth, 8. November 2015 (do)

Nach dem verpatzten Saisonauftakt, hatte die U18 das Team aus Ansbach zu Gast und war um Wiedergutmachung bemüht. Die 3 Rother Legionäre, die in Nürnberg und Bayreuth zuvor noch in der Jugendbundesliga gespielt hatten, kamen alle rechtzeitig zum Spielbeginn und so konnten die Gastgeber fast in Bestbesetzung antreten, während die Gäste nur 6 Spieler aufbieten konnten.

Die erste Spielhälfte verlief sehr ausgeglichen, und die beiden Unentschieden nach dem ersten (16:16) und zweiten Viertel (33.33) waren leistungsgerecht, aber aus Rother Sicht deutlich zu wenig.

Die energische Pausenansprache und taktische Neuausrichtung durch den Rother Co-Trainer, der den etatmäßigen Coach Tom Ischganeit vertrat, zeigte Wirkung und das Heimteam kam mit viel mehr Biss aus der Halbzeitpause.

Die Gäste aus Ansbach waren von der energischen Rother Defense und den schnellen Kombinationen im Angriff überrascht und überfordert und verloren komplett den Spielfaden.  Ein 23:2-Lauf sorgte für die Entscheidung innerhalb von 6 Minuten.

Danach schaltete Roth einen Gang zurück und alle Spieler bekamen viel Spielzeit. Es ging bis Spielende wieder ausgeglichen weiter und am Ende gewann Roth verdient und routiniert mit 76:58.

Es spielten: Przybille J. (23), Ploss (22), Amthor (13), Dobler (5), Rade (5), Gaede (4), Przybille M.(4), Cogun, Reeh

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s