U12 – Lehrgeld in Greding

Greding, 14. November 2015 (lr)

Nach dem großartigen Sieg gegen Greding vergangenes Wochenende ging es am 2. Spieltag für die U12 der SpVgg Roth zum SC Großschwarzenlohe nach Wendelstein. Die Mannschaft hoffte nach der Euphorie des 1. Sieges auf einen weiteren Erfolg.

Jedoch begann das Spiel, anders als erwartet, mit einem 21:0 Lauf der Großschwarzenloher, welcher durch einen Freiwurftreffer des Topscorrers der Rother, Benedict Rittner, unterbrochen wurde.

Da das 1. Viertel mit 27:7 verloren war, versuchten die Spielerinnen und Spieler das Spiel im 2. Viertel – zumindest in ihren Gedanken – bei 0:0 neu zu beginnen. Dies gelang nur zum Teil.

Letztendlich verlor die neugeformte U12-Mannschaft der SpVgg Roth mit 75:36. Fazit aus diesem Spiel: Coach und Mannschaft wissen, was sie an Hausaufgaben zu erledigen haben.

Es spielten:
Rittner (21); Heise (9); Knitter (4); Riedel (2); Siemon; Brandenburg; Mürschberger; Othmann; Krasnigi; Rauh

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth, Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s