U16 – Krimi gegen Noris Nürnberg

Roth, 20. Februar 2016 (ar)

Die U16 der SpVgg Roth erwartete am Samstag den Tabellenführer zum Rückspiel gegen NORIS Baskets Nürnberg. Da das Hinspiel mehr als deutlich mit 94 zu 41 für die Nürnberger ausging, gab der Coach das Ziel aus, es dem Gegner diesmal nicht so einfach zu machen.
Und dies gelang überragend.
Die Rother Jungs waren hellwach. In der Defence ließen die Dribbler erst in der 5. Spielminute den ersten Erfolg der Gäste zu und führten nach dem ersten Viertel mit 12 zu 9 Punkten. Die sichtlich überraschten Nürnberger sahen sich plötzlich einer ebenbürtigen Mannschaft gegenüber, wohl das erste mal in dieser Saison. 
Und die Spannung riss nicht ab. Keine Mannschaft konnte sich im weiteren Spielverlauf absetzen, die Korbdifferenz lag immer im einstelligen Bereich, sodass erst in der letzten Minute die Entscheidung fiel. In der 39. Minute Gleichstand 67 zu 67, die letzten Sekunden brachen an. Dann Freiwürfe für die Basket, 67:68 und dann das taktische Foul der Rother, um in Ballbesitz zu kommen. Leider wurden beide Würfe und anschließend ein zusätzlicher Freiwurf verwandelt sodass das Endergebnis 67:70 hieß.
Trotz der Niederlage waren alle Spieler und auch der Coach mit der Mannschaftsleistung und dem Einsatz zufrieden. Die U16 belegt verdient den 2. Platz in der Kreisliga.

Es spielten: 
Klahre T, (5), Böhm M. (18), Gutschmitt Y. (2), Stengel L. (8), Leibl M. (24), Riedel L. (1), Gradl. A. (3), Koch L. (6), Görgner.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s