U12 – Niederlage trotz Steigerung gegen Altdorf

Roth, 27. Februar 2016 (lr)

Die Rother u12-Junioren spielten gegen die 2. Mannschaft von Altdorf, den 2. der Tabelle der Kreisliga. Leider wieder ohne Sieg.

Das Spiel begann vielversprechend, da auf beiden Seiten durch eine gute Defensivleistung wenig Körbe erzielt wurden. Somit endete das erste Viertel mit 10:16 für Altdorf.

Nun begann die 2. Spielperiode, welche zum Rother Albtraum wurde. Aufgrund der schlechten Reboundarbeit bekamen die angereisten Gäste oft eine Zweite, manchmal sogar eine Dritte Chance um zu punkten. Da die Altdorfer Jungs nun auch ihre Verteidungung auf eine Ganzfeldpresse umgestellt hatten, konnten sich die Rother Spielerinnen und Spieler nur selten aus der eigenen Hälfte befreien. Dementsprechend verloren sie das zweite Viertel mit 6:38 .

In der zweiten Hälfte des Basketballspiels wurde versucht, das Ziel der Rother Trainer auf mindestens 30 Punkte zu kommen, umzusetzen. Die Mannschaft wirkte motivierter und erkämpfte sich nun den ein oder anderen Rebound. Auch im Angriff lief es nun runder, die Kinder erspielten sich durch schöne Passstaffeten Chancen, welche jedoch nicht verwandelt werden konnten.

So endete das Spiel mit 24:96 für Altdorf, was jedoch zum Hinspiel (21:109) eine kleiner Erfolg ist.

Es spielten:
Rittner (15), Knitter (5), Heise (4), Siemon, Krasnigi, Noderer, Rauh

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s