BIG-Ostercamp – Tag 3

Roth, 31. März 2016 (do)

Tag drei des Big-Ostercamps stand im Zeichen des Wurfs und der Gäste von den S. Oliver Baskets aus Würzburg.

IMG_4376

Der Würzbuger Coach Sören Zimmermann hatte zur Unterstützung zwei Jung-Profis mitgebracht. Thema des Stationstrainings war Wurf und Sören gelang eine tolle Umsetzung, die die Camper mitriß und begeisterte.

soliverbaskets_Wuerzburg

Nach dem Training war wie immer ausreichend Zeit für Fragen, Autogramme und direkten Kontakt zu den großen Vorbildern. Kurz vor dem Mittagessen gab es noch ein spontanes Ständchen und Gratulation vom Camp-Leiter für Camp-Papa Achim, der es sich trotz Geburtstag nicht nehmen ließ, persönlich für das leibliche Wohl der Camper zu sorgen.

Achim.png

Zum Essen gab es anschließend panierte Hähnchenschnitzel mit Bratkartoffeln und Salat und als Nachtisch Reispudding.

Nachdem Mittagessen feilte der Rother Coach Tom Ischganeit zusammen mit den Campern an der Technik in allen Bereichen.

Die SpVgg Roth engagiert sich stark für Integration durch Sport. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an unseren irakischen Asylbewerber und Coach-Kollegen Hussam, der sich ehrenamtlich ganz toll um die teilnehmenden arabisch-sprachigen Kinder aus Sysien und dem Irak kümmerte.

IMG_4414

Der Camptag endete wie gewohnt mit lustigen Spielen und Teamwettbewerben. Hier das schwarze Team unter Leitung von Daniel Dobler:

IMG_4327

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BIG - Basketball in der Grundschule, Camp, Integration durch Sport, Schulprogramm, SpVgg Roth, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s