U17 – Knappe Niederlage in Weißenburg

Weissenburg, 9. April 2016 (jk)

Die Mädchen der U17 traten heute in auswärtiger Halle gegen den TSV 1860 Weißenburg an. Da das Hinspiel knapp gewonnen wurde, stellten sich die Rotherinnen auf ein enges Spiel ein. Die Mädchen der u17 kamen jedoch nicht richtig ins Spiel, sodass das erste Viertel 14:9 verloren wurde. Im zweiten Viertel zeigte die Mannschaft ihren Teamgeist und holte Stück für Stück den Vorsprung auf. Den Mädchen gelang es das Spiel zu drehen. Man konnte mit einem Punkt Vorsprung in die Pause gehen. Das dritte Viertel gestaltete sich recht ausgeglichen dank der guten Defense. Im letzten und entscheidenden Viertel konnten sich die Weißenburgerinnen durchsetzen. Den Rotherinnen ging die Kraft aus. Marina Hintermüller allein konnte durch gute Einzelaktion die Mannschaft lediglich noch dranhalten. Der Sieg blieb in Weißenburg mit dem Endstand 58:55.

Nächste Woche heißt es nochmal alle Kräfte zu sammeln und das Saisonende mit zwei Spielen zu besiegeln.

Es spielten: Hintermüller (19), Hübner (18), Kühnlein (10), Gruhl (3), Dittrich, Tinius (6), Rademacher (4), Dechand

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s