BBV-Stützpunkt Roth wird erweitert um Koordinierungsstelle Asylsport

Roth, 26. Juli 2016 (do)

Die Konzepte und Erfahrungen aus mehreren Jahren Sport für Asylbewerber sollen anderen Vereinen und der Basketball-Community mit Rat und Tat zur Verfügung gestellt werden. Seit 2013 betreibt die SpVgg Roth für den Bayrischen Basketballverband den BBV-
Stützpunkt Roth. Sie entwickelt und erprobt erfolgreich dort innovative Konzepte für die Zusammenarbeit von Schule und Verein.

IMG_2071.JPG

Mit dem Zuzug zahlreicher Asylbewerber stellte sich dem gesellschaftlich und sozial stark engagierten Verein plötzlich ein neues Aufgabenfeld – das Thema Integration durch Sport. Oder konkret: Wie können mit begrenzten Ressourcen niedrigschwellige Sportangebote für Asylbewerber geschaffen werden, ohne den funktionierenden Vereinsbetrieb zu sehr zu belasten. Ziel ist selbstverständlich die Integration der Asylbewerber in den regulären
Vereinsbetrieb, aber auf dem Weg dorthin sind Sprachbarrieren, unterschiedliche kulturelle Hintergründe und Rollenbilder sowie Selbstverständlichkeiten, die eben in anderen Kulturen nicht selbstverständlich sind, zu überwinden.

Um dieser Herausforderung zu begegnen wurde das Projekt BUNTER SPORT ins Leben gerufen, das als zentrale Anlaufstellen zunächst einmal pro Woche offene Sporttreffs mit
Trainern in fußläufiger Umgebung zu den Unterkünften der Asylbewerber anbietet. Bei Trainingsgruppen mit Jugendlichen kommen ggfs. Jugendsozialarbeiterinnen hinzu. Da in
den meisten Gegenden der Welt des in Deutschland übliche, ehrenamtliche Vereinswesen völlig unbekannt ist, kann so die Hemmschwelle deutlich gesenkt werden. Gleichzeitig wird der reguläre Trainingsbetrieb entlastet. In den BUNTER SPORT Teams können sich die
Asylbewerber „akklimatisieren“ und gleichzeitig kann über sie der Zufluss in die Vereinsmannschaften der Sparten der teilnehmenden Vereine (nicht alle Asylbewerber sind Basketballer) angebahnt und gesteuert werden, um die ehrenamtlichen Trainer nicht zu überfordern.

Das Konzept BUNTER SPORT wurde bereits an mehrere andere Standorte innerhalb (z.B. Post SV Nürnberg) und außerhalb der Basketball Community übertragen. Viele Aspekte, wie Versicherung, Finanzierung, Verstetigung, Zusammenarbeit mit Jugendamt und Sozialamt und Gewinnung und Überführung der Teilnehmer in die Sparten der Vereine wurden dabei gelöst und können einfach übernommen werden. Seit Anfang 2016 ist die SpVgg Roth deshalb auch Stützpunktverein von „Integration durch Sport.“ Auch die Medien wurden auf Bunter SPORT aufmerksam und so berichteten sowohl der bayerische Rundfunk,als auch der Deutschlandfunk in halbstündigen Radioreportagen über das Projekt.

SpVgg Roth - Julian KalteneckerMit der Einstellung von Julian Kaltenecker, Bayernliga-Schiedsrichter und -Spieler aus Weiden, der bei der SpVgg Roth ein duales Fernstudium in Sportökonomie absolviert, wurde zum 1.Juli 2016 die personelle Kapazität für das Thema Integration durch Sport
deutlich ausgebaut. Damit kann der Stützpunkt Roth nun auch aktiv andere Vereine unterstützen, die sich in dem sehr sinnvollen und notwendigen Thema Integration durch Sport engagieren wollen, aber nicht genau wissen, wie das funktioniert. Bei Interesse einfach unter bunter.sport@spvgg-roth.de melden. Über Spendenmittel konnten mit Unterstützung durch BUNTER SPORT bereits ein Basketballfeld in der zentralen Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in der Rother Kaserne und eine Basketball-Korbanlage an einer Gemeinschaftsunterkunft im Rother Ortsteil Pfaffenhofen realisiert werden. Eine Unterstützung des Projektes BUNTER SPORT ist durch eine Spende an den gemeinnützigen Förderverein Basketball in Roth (IBAN: DE90 7645 0000 0231 4768 05) einfach möglich. Zur Zweckbindung im Verwendungszweck bitte BUNTER SPORT eingeben.

pfa1.JPG

Es ist natürlich auch dem Präsidium des Bayerischen Basketballverbandes nicht verborgen geblieben, dass am Stützpunkt Roth praktikable und übertragbare Konzepte für die akute gesellschaftliche Herausforderung der Integration durch Sport für Hunderttausende von Asylbewerbern entstanden sind und so beschloss es auf seiner letzten Sitzung, die zentrale Koordinierungsstelle Asylsport des Projektes BUNTER SPORT dem BBV-Stützpunkt Roth anzugliedern und dessen Themenspektrum entsprechend zu erweitern.

Zum Einen soll dadurch vom Bayerischen Basketballverband ganz klares Commitment zu dieser wichtigen Aufgabenstellung gegeben und zum Anderen sollen die bayerischen
Basketballvereine ganz praktisch bei der Umsetzung unterstützt werden. Dazu Karl-Heinz-Busch vom Präsidium des Bayerischen Basketballverbandes:
„Jeder Mensch brauchen eine Heimat. Heute kommen zu uns viele Menschen, denen die Heimat geraubt wurde. Sport-Vereine bieten Heimat! Wir Sportler können Heimat und Verbundenheit herstellen, in einer Weise, wie es die Politik und auch die vielen sozialen
Organisationen nicht können. Das haben wir in der Vergangenheit bewiesen und tausende Sportler und Ehrenamtliche in unseren Sportvereinen beweisen es jeden Tag in vielfältiger Weise. Die Koordinierungsstelle an unserem Breitensport-Stützpunkt in Roth hat
Kompetenzen aufgebaut, um Vereine, Vertriebene, Politik und Verwaltung unter einen Hut zu bringen. Genau das brauchen wir und gut ist, dass die Sportfreunde in Roth ihre
Kompetenz in Beratungsleistung für unsere Vereine umsetzen – organisatorisch, ideel und finanziell. Jeder Verein im Bayerischen Basketball Verband ist aufgerufen, die Erfahrungen
in und aus Roth zu nutzen. Wir können Nizza oder Würzburg nicht verhindern, aber jeder der in einem unserer Vereine eine Heimat findet oder sie dort fühlt, der wird nicht Amok laufen und sich nicht von Terroristen anlocken lassen. Hier investiertes Geld ist gut
angelegt!“

Die Integration von Asylbewerbern in Sportvereine ist nicht nur eine wichtige Aufgabe, sondern auch eine echte Chance für die Vereine. So spielen in Roth bereits mehrere Asylbewerber in diversen Jugendmannschaften und Hussam aus dem Irak sowie Omar
aus Syrien engagieren sich als Jugendtrainer und werden nach Abschluss der Sprachkurse zu Übungsleitern ausgebildet.

Kontakt: BBV-Stützpunkt Roth, bunter.sport@spvgg-roth.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BUNTER SPORT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s