Damen – Heimniederlage gehen TB Erlangen

​Roth, 9. Oktober 2016 (ds)

Zum ersten Punktspiel dieser Saison, liefen die Rother Damen des SpVgg, trotz wichtiger, personeller Einschränkungen, mit einer vollen Bank auf das Parkett auf. Sie empfiengen die ebenfalls ersatzgeschwächten Konkurenten vom TBB Erlangen. 

Schnell wurde den Spieli Damen bewusst, dass sie trotz der Überzahl an Wechselspielern, die Erlangener nicht in Grund und Boden laufen konnten. Beide Mannschaften lieferten sich ein hitziges und hektisches erstes Viertel, welches auf beiden Seiten, von einer schlechten Wurfquote und viel zu vielen Turnovern geprägt war. Das wellenhafte Pfeifen der Schiedsrichter sorgte dafür das die Intensität immer weiter Anstieg. 

Die Rother Damen konnten unter dem ständig wachsenden Druck und der zunehmenden Spielhärte, nicht die Ruhe finden die Sie gebraucht hätten. So setzte sich Erlangen jedes Viertel ein bisschen weiter ab und konnte schließlich einen 54 zu 45 Sieg mit nach Hause nehmen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s