U17 – Trotz Kampfgeist hat es gegen Weissenburg nicht gereicht​

 15. Oktober 2016(jk)

Für die Mädchen der U17 startete die Bezirksoberligasaison mit einem Heimspiel gegen den TSV 1860 Weißenburg. Ein bekannter Gegner aus der vergangenen Saison, der den Rotherinnen alles abverlangte. Sie taten sich schwer ins Spiel zu kommen, so dass Weißenburg sich absetzen konnte. 

Bis zur Halbzeit kämpften sich die Rotherinnen noch bis auf 6 Punkte ran. Durch eine sehr gute Defensearbeit des ganzen Teams und das gute Zusammenspiel von Sina Hübner und Marina Hintermüller in der Offensive konnte man das Spiel sogar ausgleichen.

Doch gegen Ende der Partie reichten die Kräfte nicht mehr aus, um den Sieg nach Hause zu fahren. So konnte sich Weißenburg über den ersten Sieg in dieser Saison freuen mit einem Endergebnis von 46:60. 

Es spielten: Hintermüller, Hübner, Gruhl, Tinius, Rademacher, Kalyvas, Demchenko, Siko, Wolfsberger

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s