U12 – Ansbach war zu stark

Roth, 15. Oktober 2016 (mb)

​Im ersten Saisonspiel traf die Ersatzgeschwächte U12 der SpVgg auf den TSV Ansbach. Nach ausgeglichenem Beginn konnte sich der TSV mit einem 11:2 Lauf absetzen. Nach dem 1. Viertel lagen die Rother dann mit 17:27 hinten.

Die Rother verschliefen den Start des zweiten Viertels und somit konnten sich die Gäste absetzen. In der Offensive gelang der Spieli aber auch nicht viel und durch die vielen Turnover konnten die Ansbacher ihren Vorsprung bis zur Halbzeit auf 25:46 ausbauen.

Nach der Pause verteidigten die Rother besser jedoch schwanden die Kräfte, da man nur einen Auswechselspieler zur Verfügung hatte.

Somit gingen die Rother mit einem 37:66 ins letzte Viertel. Am Ende versuchten die Rother, dann nur noch das Ergebnis zu verschönern, was auch gelang und man das vierte Viertel mit 16:14. Trotz der 53:80 Niederlage kann das Team auf die Positiven Aspekte im Vierten Viertel aufbauen.

Es spielten: Brandenburg(2), Siemon(3), Rittner (32), Knitter(16), Othmann, Michl

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s