Herren – Hoher Sieg gegen schwaches Feuchtwangen 2

23. Oktober 2016 (jk)

Die nur zu Sechst angereisten Gäste aus Feuchtwangen hatten ihr erstes Saisonspiel 20:0 am Grünen Tisch gegen den TSV Greding gewonnen, so dass aus diesem Ergebnis wenig über die Spielstärke der Mannschaft abgelesen werden konnte. Gegen die in der Vorsaison aufgestiegene erste Mannschaft der Gäste hatten sich die Rother Herren sichtlich schwer getan.

Anfangs konnte Feuchtwangen das Spiel noch offen halten, zollten aber der körperliche Überlegenheit der Rother Herren Tribut, sodass diese Viertel mit 10 Punkten Abstand gewannen (28:18).

Die Kreishauptstädter nutzten auch im zweiten Viertel ihre technische Überlegenheit. Durch einfache und schnelle Pässe konnten die Hausherren ihre Führung immer mehr ausbauen, während die Gäste neben konditionellen Problemen auch immer mehr Foul Trouble hatten.

Mit zunehmender Spieldauer konnten die zuletzt nur noch 4 Feuchtwanger Spieler nur noch symbolischen Widerstand leisten und das Match endete überaus deutlich mit 135:39 für die SpVgg Roth, die damit auch die Tabellenführung in der Kreisliga übernahm, auch wenn man das in dieser frühen Phase der Saison noch nicht überbewerten sollte.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s