Herren – Pokalniederlage gegen Ansbach 3

Roth, 30. Oktober 2016 (ch)

Am 30.10.16 traf die SpVgg Roth im Pokalwettbewerb auf die ligahöhere Mannschaft des TSV Ansbach 3.

Aus der Mannschaft, die letzte Woche so deutlich gegen Feuchtwangen 2 gewonnen hatte, konnten leider nur 4 Akteure aufgeboten werden, der Rest fehlte aus unterschiedlichen Gründen. Dies war gleichzeitig die Chance für andere Spieler, sich in den Vordergrund zu drängen.
Die Rother starteten auch sehr gut ins 1. Viertel, von einem Klassenunterschied war hier nichts zu sehen. Man kombinierte sich gut durch die Ansbacher Defensive und kam immer wieder zu einfachen Punkten. Dank der guten Trefferqoute konnte man den 1. Abschnitt für sich entscheiden (29:27).
Das 2. Viertel konnte auch lange offen gehalten werden (16. Minute, 43:42) , zumal man jetzt auch von Außen treffen konnte. Kurz vor der Halbzeit kam die Offensive der Kreishauptstädter jedoch nicht mehr zum Tragen, sodass man zur Halbzeit 50:58 hinten lag, was gegen eine Mannschaft aus der Bezirsklasse keine Selbstverständlichkeit ist.
Nach der Pause ließ man jedoch all das vermissen, was in der 1. Halbzeit so gut geklappt hatte. Man verstrickte sich in Einzelaktionen und kam nicht mehr zu leichten Punkten. In der Defensive wurde die SpVgg auch nachlässig, inbesondere gegen den starken Forward der Gegner, der ein ums andere Mal zum Korb durchkam. Zum Ende des 3. Viertels stand es dann 56:84 und das Spiel war entschieden.
Trainer Holger Trost nutzte dies, um dem ein oder anderen Spieler noch ein paar Einsatzminuten zu schenken. Die Mannschaft fing sich wieder und konnte das Viertel einigermaßen ausgeglichen gestalten und man verabschiedete sich schlussendlich mit einem 74:104, was ein respektables Ergebnis für die Rother darstellt.
Für Roth spielten:
Brändlein,D. (24), Dinkel,F. (16/2 Dreier), Hönsch,C. (12/2), Gaede,P. (10), Sturm,P.  (4), Trost,H. (4), Dorweiler,J. (2), Cogun,S. (2) und Riedel,A. 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s