U18 – Ersatzgeschwächte Rother unterliegen in Erlangen

​Erlangen, 12. November 2016 (jh)

Nur zu 7. reiste die Rother U18 nach Erlangen zum 5. Saisonspiel. Die Gäste starteten sehr motiviert in das Spiel und erarbeiteten sich durch gute Kombinationen eine Führung von 14:2. Daraufhin wachten die Gäste auf und konnten den Vorsprung auf 15:16 in der ersten Viertelpause eindämmen. Bis kurz vor der Halbzeit wurde die Heimmanschaft bis zu zwischenzeitlich wieder mit 7 Punkten ferngehalten. Doch diese legten zu Ende der ersten Halbzeit einen kurzen Lauf hin und gingen somit mit 29:26 in die Halbzeitpause. 

In die zweite Halbzeit starteten die Rother wieder frisch, jedoch schien bei Erlangen der Knoten geplatzt. Die Beine der Gäste wurden müde und bei Erlangen funktionierte alles. Durch schnelle Fastbreaks und erfolgreiche Dreier konnte sich die Heimmannschaft im dritten Viertel deutlich absetzen. Dies war aufgrund der schwindenden Kräfte des kleinen Kaders, der auch noch eine Verletzung im letzten Viertel einstecken musste nicht mehr einholbar. Die Rother müssen somit mit einer viel zu hohen Niederlage von 88:57 die Heimreise antreten. 

Es spielten: Böhm (8), Dobler (14), Kharyaband, Klahre, Koch (10), Leibl (17), Rade (7)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s