U14 – Nichts zu holen in Hilpoltstein

Die Rother U14 trat im Derby in Hilpoltsein an. Beide Mannschaften waren ersatzgeschwächt angereist, so dass man je nur 6 Mann zu Verfügung hatte. Die Rother Mannschaft musste sogar auf die Unterstützung von zwei U12-Spielern setzten.

Die Trainer waren motiviert das Spiel zu gewinnen  und stimmten ihre Mannschaft drauf ein, das Lokalderby für sich zu entscheiden. Leider wurde das Besprochene von den Spielern nur bedingt umgesetzt und man verlor alle Viertel relativ deutlich. Ein Grund dafür war sichere die fehlende Grundspannung, wodurch man viele einfache Korbwürfe vergab und dadurch weiter demotiviert wurde. So endete das Spiel relativ deutlich mit 81:38 für die Gastgeber.

Nach dem Spiel schlug die Stimmung jedoch um. Die Spieler sahen ihre Fehler ein und sind hoch motiviert am Samstag um 15:30 dem SC Großschwarzenlohe zu zeigen, dass man dieses Jahr oben in der Tabelle mitspielen will und kann.

Es spielten: Rauh (4), Heise, Schmidt (8), Rittner (8), Mauderer (8), Ramming (10)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s