U12 – Bärenstarker Auftritt in Greding

Greding, 12. November 2016 (lr)

Erfolgreich beschritten die Rother Junioren am vergangenen Wochenende ihr zweites Saisonspiel beim TSV Greding in Greding.
Dies war, unter anderem, der fast vollbesetzten Kreisstädter Bank, der starken Verteidigungsleistung und der körperlichen Überlegenheit gegenüber Greding (Greding spielte mit zwei Kindern unter acht) geschuldet.

Das erste Viertel begann aus Rother Sicht exzellent. So gewann man viele Bälle in der Verteidigung, welche mittels ein bis zwei Pässen durch das Netz des Gegners flogen. Der Pfiff des Schiedsrichters beendete das erste Viertel bei einem Stand von 19:2 aus Rother Sicht.

Nachdem der Auswärttssieg bei einem Halbzeitstand von 32:8 entschieden war, gab der Trainer die Devise vor, neue, erst vor kurzem erlente Techniken, wie das Give-and-Go, umzusetzen. Dies gelang schon relativ gut und man konnte den Vorsprung durch einfache Korberfolge weiter ausbauen.

Das Spiel endete mit einem Puntkestand von 63:19. Nennenswert ist, dass sich die Kinder spielerisch in den letzten Wochen rasant entwickelt haben und eine deutliche Verbesserung, beispielsweise in der Verteidigung und der allgemeinen Spielübersicht, im Gegensatz zum Saisonanfang festzustellen ist.

Es spielten: Rittner (26), Heise (21), Knitter (6), Brandenburg (3), Ziegler (3), Alver (2), Othmann (2), Siemon

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s