Herren – Auch in Greding gewonnen

Greding, 27. November 2016 (ch)

Die Spvgg Roth kann ihre Siegesserie fortsetzen und gewinnt auch das Spiel in Greding mit 61:44.

Dem Team fehlten zwei wichtige Spieler, so dass einige Nachwuchsspieler die Reise mit antraten. Trainer Holger Trost konnte dennoch eine starke erste Fünf aufbieten, die jedoch nicht so recht ins Spiel kam. Man mühte sich zu einem 12:12 im 1. Viertel. Offensiv fand man nicht die richtige Lücken und konnte so nur von der Freiwurflinie punkten.

Im 2. Viertel ergab sich ein ähnliches Bild: die Offensive zu starr, in der Defensive konnte man die Rebounds nicht kontrollieren, so dass man sich auch weiterhin nicht absetzen konnte. Zur Halbzeit stand es dann 25:23 für Roth.

In der Pause fand der Coach deutliche Worte und man startete besser in das 3. Viertel und kam auch endlich zu einfachen Punkten. Nach einem Tumult und einigen Diskussionen mit den Schiedsrichtern war die Konzentration weg und Greding kam wieder heran, 42:37.

Im Schlussabschnitt zeigte das Team nochmal kurz, wie das Spiel eigentlich hätte laufen müssen: gute Reboundarbeit, schnelle Pässe nach vorne und der einfache Abschluss wurde gesucht. Der Gegner konnte das Tempo nicht mehr mithalten und man trennte sich schließlich 61:44.

Insgesamt ein mäßiges Spiel, die Tabellenführung konnte jedoch behauptet werden und nur das zählt am Ende.

Es spielten: Ischganeit, T. (29), Grübel, S. (9), Hondong, M. (6), Adamavicius, A. (6), Hönsch, C. (5), Trost, H. (2), Gaede, P. (2), Dobler, D. (2), Riedel, A. und Stengel, H.  

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s