U18 – Wichtiger Heimsieg gegen Lauf

Roth, 26. November 2016 (jh)

Hochmotiviert und gut eingestellt startete die Rother U18 im Kellerduell der Liga gegen den TV Lauf. Bei dem Spiel „Letzter gegen Vorletzter“ gab es das Ziel: Jeder baut auf dem gewachsen Selbstbewusstsein des letzten Spiels auf und die Mannschaft holt somit den zweiten Saison ein. 

Mit ständigem Führungswechsel startete das Spiel. Gegen Ende des ersten Viertels zeigte die agressive Verteidigung der Heimmannschaft Wirkung. Dadurch wurden die Gäste zu leichten Turn over, verschenkten Körben und hergegebenen Rebounds gezwungen. Jedoch gaben die Laufer nicht so schnell auf und kämpften sich zur Halbzeit wieder bis auf einen Punkt heran und die zwischenzeitliche 9 Punktführung war dahin. Das dritte Viertel gestaltete sich ausgeglichen wobei sich die Heimmannschaft zum Viertelende mit 6 Punkten absetzen konnte. 

Ich letzten Viertel zeigte die Rother U18 nochmal dass sie kämpfen und die Vorgaben des Trainerteam umsetzen kann. 

Als Fazit kann man aus diesem Spiel ziehen, dass die Rother ihr Potential bisher noch nicht voll ausgeschöpft haben und in den nächsten Spielen an diese Leistung anknüpfen müssen, um aus dem Tabellenkeller zu flüchten. 

Es spielten: Böhm(15), Dobler(14), Leibl(14), Amthor(12), Rade(8), Klahre(4), Koch(3), Nosovsky(2), Kharyaband, Stanke

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s