U18 – Post SV Nürnberg war zu stark

Roth, 10. Dezember 2016 (sg)

Die u18 hatte in der Bezirksoberliga den PostSV als Gegner. Das Hinspiel konnte noch in der Verlängerung gewonnen werden, doch Roth hatte Probleme an die gute Leistung der letzten Spiele anzuknüpfen. Gerade das Ziehen zum Korb der Nürnberger konnte in den ersten zwei Viertel nicht unterbunden werden. Und selbst ließ man ein ums andere mal einfache Punkte liegen und verwandelte gut frei gespielte Eürfe nicht hochprozentig. So ging man mit einem 17-Punkte Rückstand in die Halbzeitpause. 

Auch das Umstellen von Mann- auf Zonenverteidigung zeigte keine große Wirkung. Da sich die bis jetzt eher schwach werfenden Nürnberger auch hier gut steigern konnten, und soliede aus dem Halbfeld und hinter der Dreierlinie drafen. So musste die u18 eine deutlich 71:101 Niederlage in hinnehmen. Über die kurze Winterpause muss vermehrt an den defensiven Fähigkeiten gearbeitet werden. 

Es spielten: Dobler 20, Amthor 17, Böhm 12, Rade 8, Leibl 6, Koch 6, Klahre 2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s