U12 – Ernüchterung in Nürnberg

Nürnberg, 28. Januar 2017 (mb)

Die U12 der Spielvereinigung Roth war zu Gast beim Post SV Nürnberg.
Die Partie startete zäh und so ging es mit einem 9:6 für die Gastgeber in die erste Viertelpause. Im zweiten Viertel setzte sich der Post SV so langsam ab da die Rother in der Offensive planlos wirkten und nur aus Fastbreaks punkten konnten. Alleine die stabile Defense sorgte dafür dass es „nur“ mit einem 22:16 in die Pause ging.

Im dritten Viertel setzte sich dann das Spiel so fort und so verloren die Rother immer mehr den Anschluss, weil Post einerseits im Angriff fast alle Würfe trafen und die Rother weiterhin im Angriff schlechte Entscheidungen trafen. Im letzten Viertel plätscherte das Spiel so vor sich hin und somit verloren die Rother verdient mit 56:31. 

Es spielten:Siemon, Abramiuc, Rittner(9), Othmann, Heise(14), Alver, Knitter(8)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s