U16 – Erfolgsserie beim Post SV Nürnberg fortgesetzt

Nürnberg, 19. März 2017 (mh)

Die U16 aus Roth stand im letzten Auswärtsspiel der Saison dem Post SV Nürnberg gegenüber. Da man das Hinspiel schon deutlich für sich entscheiden konnte und die Mannschaft gut besetzt war, fuhr man mit einem guten Gefühl nach Nürnberg.

Die Gäste starteten konzentriert ins Spiel und konnten durch einige starke Einzelaktionen einen 8-0 Run hinlegen. Daraufhin fanden auch die Gastgeber aus Nürnberg ins Spiel und konnten den Anschluss finden, sodass es am Ende des ersten Viertels 9:13 für die Gäste stand.

Die Rother versuchten sich nun abzusetzen und ließen durch eine hervorragende Defensivleistung in den nächsten zwei Vierteln nur 4 und 6 Punkte der Gegner zu..
Auch in der Offensive waren die Gäste meist nur durch Foul zu stoppen und landeten an der Linie. Hier besteht noch Verbesserungsbedarf. So konnte die Mannschaft nur 4 der 15 Freiwürfe verwandeln.

Nach drei Vierteln war das Spiel mit 19:41 schon vorentschieden. Daher entschied sich der Trainer der SpVgg dazu, dem jüngeren Jahrgang noch mehr Spielpraxis für die nächste Saison mitzugeben und stellte in den letzten 5 Minuten eine relativ unerfahrene Aufstellung aufs Feld. Auch diese konnte mit dem Gegner auf Augenhöhe mitspielen, was Mut für die nächste Saison macht.

Am Ende trennte man sich 31:58 und ging mit einer positiven Erfahrung aus dem letzten Auswärtsspiel.

Es spielten: Gutschmidt C., Arnold (2), Stengel (17), Gutschmidt Y. (8), Keitel (10), Riedel (5), Gradl (10), Kaynak, Dechand (1), Hübner (5)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s