U14 gewinnt gegen Post SV Nürnberg 

Nürnberg, 19. März 2017(dd)

Das Spiel der Rother U14, welche vor dem Spiel auf einem akzeptablem dritten Rang lag, gegen den Tabellenletzten von Post SV Nürnberg ist zumindest auf dem Papier eine relativ deutliche Sache. Gerade weil die Rother ausnahmsweise mit 2 Auswechselspieler anreiste und man somit jedem genügend Pause geben konnte.
Doch die Rother gingen die Partie sehr locker an. Man vergab leichte Rebounds und machte somit den Gegner stark. Dieser nutze seine reichlichen Chancen gut konnte allerdings den starken Aufbau Phil Mauderer nur mit Foul stoppen wenn dieser zum Korb zog. Da diese Schwäche erkannt und genutzt werden konnte ging man mit einer knappen 4 Punkteführung in die Viertelpause.
Die Trainer hofften durch eine kurzr kräftige Ansprache ihre Spieler aufzuwecken und dies gelang sogar bedingt. Man ging konsequenter zum Rebound und spielte vorne vermehrt Pässe. Doch leider fehlte den Rother Spielern die letzte Entschlossenheit und man verlegte leichte Punkte. Der Grund hierfür wurde bei den Schiedsrichtern und dem Kampfgericht gesucht, anstatt dass die Spieler auf sich selbst schauten.
Dies war das Hauptthema in der Halbzeitpause und so starteten die Spieler deutlich fokussierter in die zweite Hälfte. Man sah im Ansatz wozu das Team fähig war doch leider fehlte weiterhin die letzte Motivation. Es wurde dennoch der Vorsprung weiter ausgebaut und der Gegner kam immer mehr in die Bedrängnis, was zu vielen Fouls führte.
Im letzten Spielabschnitt war das Ziel einen Vorsprung von 20 Punkten heraus zu spielen und Raphael Lolis zu seinen ersten Punkten der Saison zu helfen. Das erste Ziel konnte man knapp nicht erreichen, denn der Endstand lautete 42:58. Doch man konnte dem Rookie durch schönes Passspiel und einem Foul der Gegner, zu zwei Freiwürfen verhelfen. Dieser verwandelte er mit Bravour beide ohne Ringberührung.
Beim Spiel am Samstag muss man eindeutig wieder eine ganz andere Leistung bringen um den direkten Verfolger aus Hilpoltstein zu schlagen.
Es spielten: Mauderer (24), Schmidt (10), Beyer (10), Reichel (8), Rittner (4), Lolis (2), Rauh

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter SpVgg Roth abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s